Spenden-Aktion

Der Martinskirche Farbe geben.

Wir sind mit der Gesamtgestaltung des Kirchenraumes noch nicht zu Ende.
Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die bisherigen, nunmehr über 50 Jahre alten Klappstühle, durch neue zu ersetzen. Auch die Bank- bzw. Stuhlauflagen sollen erneuert werden. Und nicht zuletzt sind auch die Paramente (an Altar und Lesepult befindliche Textilien bzw. Tücher) in die Jahre gekommen und sollen ausgewechselt werden. Ein großes Ziel, das noch einmal über 20.000,00 Euro Investition erfordert. Wir konnten in den letzten Jahren schon einiges sparen, aber das reicht bei weitem nicht aus. Im Zuge der Renovierung haben wir jetzt die einmalige Möglichkeit, mit einer neuen und individuellen Gestaltung der Paramente eine wertvolle Orientierung anhand der liturgischen Farben im Kirchenjahr zu schaffen. Für diese geplanten Verbesserungen und Verschönerungen sind wir auf die Hilfe aller Gemeindemitglieder angewiesen. Deshalb wollen wir eine Spenden-Aktion durchführen – und mit vielen Aktionen und Veranstaltungen auf dieses Projekt aufmerksam machen. Seien Sie gespannt! Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Werden Sie "Klappstuhl-Pate"

Sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass im Zuge der Renovierungsarbeiten die erste Bankreihe entfernt wurde. Das bedeutet für unsere kleine Kirche, dass wir einige Sitzplätze weniger zur Verfügung haben.

Umso wichtiger ist es für uns, transportable und zügig aufzustellende Stühle haben, die das Platzangebot bei Bedarf erweitern können. Die alten Kirchenstühle sind mittlerweile über 50 Jahre alt und eine Restaurierung und Anpassung an die neue Farbgestaltung der Kirche würde sich nicht mehr lohnen.

Wir haben daher entschieden, neue Kirchenstühle anzuschaffen. Dafür benötigen für Ihre Hilfe und bieten Ihnen eine "Klappstuhlpatenschaft" an. Diese Patenschaft kostet Sie einmalig 110,00 EUR (so hoch sind die Kosten für einen Stuhl). Im Gegenzug erhalten Sie eine Patenurkunde für Ihren Stuhl und werden - sofern gewünscht - mit einem Aufdruck auf der Rück- oder Unterseite des Stuhls als Pate genannt. Die Patenschaft ist übrigens als Spende steuerlich absetzbar.

Setzen Sie sich für eine Patenschaft gern mit uns in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie auf der rechten Seite.

Weitere Informationen?

Wolfgang Rottwinkel
Tel.: 05132 82 38 129